Wichtige Fakten

Produktbeschreibung:

Pattex Universal Reparatur Silikon, Schutzbeschichtung im gesamten Baubereich. Reparatur-Silikon für die Reparatur kleinerer Löcher, Risse und Anschlüsse.

Produkteigenschaften:

  • SilicoTec® 100% Silikon
  • Hochelastisch
  • Dauerelastisch
  • Reparatur von Löchern, Rissen, Anschlüssen und Übergängen
  • Innen- und Außenanwendung
  • Haftung auf nahezu allen üblichen Baumaterialien*
  • Geruchsneutral

*Nicht geeignet für PE, PP, PMMA, PTFE, Naturstein und Unterwasseranwendungen.

Anwendungsgebiete:

Reparatur-Silikon für die Reparatur kleinerer Löcher, Risse und Anschlüsse an:

  • Dachziegeln
  • Dachrinnen aus Metall
  • Im Wandbereich
  • Wasserabläufen
  • Dachfenstern und – Ausstiegen
  • Dachgauben
  • Balkonen und Terrassen

Haftet auf nahezu allen üblichen Baumaterialien, wie z. B.: Metall (Stahl, Edelstahl, Zink, Aluminium, lackiertes und eloxiertes Aluminium), Beton, Mauerwerk und Faserzement, Dämmstoffen wie Styropor® und PU-Schaum, Holz und Fliesen.

Nicht geeignet auf Naturstein, Echtholzelementen, Marmor, Travertin und anderen offenporigen Belägen. Die Untergründe können optisch beeinträchtigt werden.

Inhalt/Farbe:

Pattex Universal Reparatur Silikon ist in 3 praktischen Gebindegrößen erhältlich:

  • 4 l Eimer
  • 750 ml Eimer
  • 300 ml Kartusche

Farben:

  • Schwarz
  • Grau

Technische Daten für Pattex Universal Reparatur Silikon in der Kartusche:

Rohstoffbasis:
Wässrige Silikon-Emulsion; Polymerisation durch Verdunstung

Dichte (DIN EN ISO 2811-1):
ca. 1,35 g / cm³

Temperaturbeständigkeit:
- 50°C bis + 150 °C

Verarbeitungstemperatur:
+ 5° bis + 40°C

Trockene Wärme beschleunigt, Kälte verzögert die Vernetzung

Hautbildungszeit:
(Klimaabhängig) ca. 10 min

Reichweite (6x6 mm Dreiecksfuge):
ca. 15 Meter

Durchhärtungszeit (klimaabhängig):
ca. 1-2 mm pro Tag

Maximale Fugenbreite:
30 mm

Technische Daten für Pattex Universal Reparatur Silikon im Eimer:

Rohstoffbasis:
Wässrige Silikon-Emulsion; Polymerisation durch Verdunstung

Dichte (DIN EN ISO 2811-1):
ca. 1,3 g / cm³

Temperaturbeständigkeit:
- 50°C bis + 150 °C

Verarbeitungstemperatur:
+ 5° bis + 40°C

Trockene Wärme beschleunigt, Kälte verzögert die Vernetzung

Verbrauch:
Ca. 2,5 l/m² (3,2 kg/m²)

Schichtdicke pro Arbeitsgang:
Max. 3 mm

Durchhärtungszeit (klimaabhängig):
ca. 1-2 mm pro Tag

Bewegungsvermögen:
ca. 25%

Lagerung:

Gut verschlossen, trocken, kühl und frostfrei lagern. Bei kühler und trockener Lagerung ist das Pattex Silikon im ungeöffneten Originalgebinde bis zu 18 Monate verarbeitbar.

Leistungserklärung:

Leistungserklärung Nr. 00646

Anwendung

Streichsilikon

Die Verarbeitung erfolgt wahlweise und nach Anwendungszweck im Streich-, Roll- oder Spachtelverfahren. Bei kritischen Untergründen muss vorher mit einem geeigneten Tiefgrund die Fläche vorbehandelt werden. Der Auftrag erfolgt in einer Nass-Schichtdicke von mindestens 1,5 mm. Je nach Anwendungsfeld kann ein zweiter Auftrag nach Durchtrocknung der ersten Schicht (ca. 2 Tage) notwendig sein. Auf Grund der Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten und der unterschiedlichen Untergrund- bzw. Materialeigenschaften empfehlen wir immer einen Vorversuch durchzuführen. Bis zur Ausbildung einer festen Haut vor Wasserbelastung (z. B. Regen) schützen. Regenfest nach ca. 24 Stunden*.

Kartusche

Die Kartusche oberhalb des Gewindes aufschneiden, Kunststoffdüse aufschrauben und entsprechend der Fugenbreite abschneiden. Danach die Kartusche in die Pattex Kartuschenpistole einlegen.

Glätten: Den Dichtstoff sofort nach dem Ausspritzen mit dem Pattex Fugenglätt-Set glätten. Hierzu Glättset in Wasser vornässen, um ein besseres Gleiten auf dem Untergrund zu erzielen, dann den Dichtstoff abziehen. Bis zur Ausbildung einer festen Haut die Fuge vor Wasserbelastung (z. B. Regen) schützen. Spritzwasserfest nach ca. 12 Stunden*. Belastbar nach ca. 48 Stunden*.

*Klimaabhängig