Wichtige Fakten

Produktbeschreibung:

Für die universelle Anwendung – Pattex Kraftkleber Classic ist die „Mutter“ unseres Sortiments mit Kontaktklebstoffen. Klebt schnell mit Super-Haftkraft. Dieser Klebstoff ist leicht zu verteilen und eignet sich ideal zum Kleben unterschiedlicher Oberflächen sowie zum Kleben von Furnieren in komplizierten Ecken. Optimal für die Anwendung in Räumen. Kann mit einer Vielzahl von Materialien verwendet werden, außer PE, PP und Kunstleder. Eignet sich auch für Laminate. Hochwärmefest.


Produkteigenschaften:

  • Klebt schnell mit Superkraft
  • Für höchste Festigkeit
  • Mit hoher Wärmefestigkeit

Anwendungsbereiche:

  • Holz
  • Leder
  • Metall
  • Gummi
  • Kunststoff*
  • Kork

*Nicht geeignet für PE, PP, Styropor® und Weich-PVC sowie Kunstleder

Inhalt:

  • Tube 50g                                       
  • Tube 125g
  • Dose 300g  
  • Dose 650g                                
  • Kanne 4,5kg

Tipps & Tricks:

Sie benötigen eine Alternative für eine Andruckwalze?

Fachleute benutzen eine Andruckwalze. Aber keine Sorge, wenn Sie keine eigene Walze haben: Kraftkleber benötigen für die optimale Verklebung nur einen kurzen, kräftigen Druck. Verwenden Sie einfach ein Nudelholz, eine Flasche oder Ähnliches, um gleichmäßig Druck auf die verklebten Teile auszuüben.

Das Kleingedruckte

Pattex Kraftkleber Classic ist für viele verschiedene Verklebungen geeignet. Verwenden Sie diesen Klebstoff jedoch nicht für: Styropor®.

Lagerung:

Lagerung bei Raumtemperatur. Temperaturen unter +5°C und über +50°C vermeiden.

Anwendung

1. Die Klebeflächen müssen sauber, trocken und zugeschnitten sein. Mit warmem Seifenwasser reinigen und danach mit einem Papiertuch trocknen. In bestimmten Fällen eignet sich auch ein Reinigungsmittel. Durch Anrauen der zu klebenden Flächen haftet der Klebstoff besser.

2. Tragen Sie Klebstoff auf beide Flächen auf und lassen Sie ihn etwa 10 - 15 Minuten trocknen, damit die Lösemittel ablüften können. Verwenden Sie nicht zu viel Klebstoff. Eine dünne Schicht ist ausreichend. Verteilen Sie den Klebstoff mit einem Spachtel gleichmäßig auf der Oberfläche.

3. Berühren Sie den Klebstoff, um festzustellen, ob Sie fortfahren können. Wenn er trocken ist, können Sie die beiden Flächen zusammendrücken. Üben Sie kräftigen Druck aus.

4. Um sicherzustellen, dass der Klebstoff gleichmäßig haftet, verwenden Fachleute manchmal eine Walze. Aber mit einem Nudelholz oder einer Flasche funktioniert es auch.

5. Nach 3 Tagen ist der Klebstoff vollständig ausgehärtet und los geht’s.