Blumentopf gestalten als Fensterbankdeko

Übertöpfe sehen nicht immer schön aus: Meistens sind sie grau oder erdfarben und eher langweilig. Wir haben eine Anleitung für Sie, mit der Sie einen Blumentopf auf der Fensterbank zum echten Blickfang machen können. Mit Dekosteinen oder selbst gesammelten Kieseln wird der Topf zu etwas ganz Besonderem. Blumentopf verzieren – leicht gemacht. 

Categories

Was Sie benötigen

  • Pattex 100%
  • 1 quadratische Holzkiste aus Massivholz, etwa 20 cm Kantenlänge
  • Schwarze Acrylfarbe
  • Lackierpinsel
  • Dekosteine oder selbstgesammelte Kiesel
  • Sidolin
  • Fusselfreier Lappen
  • Klarlack aus der Sprühdose

Und so wird's gemacht

Bevor Sie Ihren neuen Übertopf gestalten können, muss die Holzkiste zunächst sorgfältig gereinigt werden. Staub und Grate können sowohl den Anstrich als auch die Verklebung beeinträchtigen und später zu einem unschönen Ergebnis führen.

Auch die Steine sollten geputzt werden – alles muss sauber, trocken, fett- und staubfrei sein. Anschließend kann die Blumentopfgestaltung beginnen.

Holzkiste anstreichen

Vor der weiteren Bearbeitung muss der künftige Blumentopf zunächst mit der schwarzen Acrylfarbe sorgfältig und deckend angestrichen werden. Anschließend sollte die Kiste über Nacht trocknen.

Steine ankleben

Kleben Sie die Steine mit Pattex 100% Powerkleber auf dem Blumentopf fest. Ein oder mehrere große Tropfen auf der Steinrückseite genügen, je nach Größe des Steins.

Nach 24 Stunden sind die Steine fertig getrocknet. Um einen dauerhaften Schutz vor Feuchtigkeit zu erhalten, sollten Sie den ganzen Blumentopf innen und außen noch mit einer Schicht Klarlack aus der Sprühdose überziehen. Nachdem dieser wiederum über Nacht getrocknet ist, können Sie Ihren Übertopf benutzen.