Malboard

gestalten

Dein DIY Malboard als kreativer Hingucker für dein zu Hause: Dieses Malboard bietet nicht nur einen originellen Ort für Notizen und Botschaften, auch für Kinder ist der Malspaß vorprogrammiert. Hier zeigen wir dir, wie du dein vielseitiges Malboard selbst zusammenbauen und nach deinen Wünschen gestalten kannst.

Das brauchst du

  • 4 Holzleisten für Bilderrahmen, ca. 2 × 40 cm, ca. 2 × 30 cm
  • Polycarbonatplatte, ca. 40 × 50 cm (Acrylglas ist nicht geeignet)
  • Pattex KLEBEN STATT BOHREN Kristallklar*
  • Wasserlösliche Folienstifte zum Malen

* Für die Wandanbringung: Klebstoff je nach Untergrund auswählen (siehe Rückseite).

Schritt 1

Holzleisten auf gewünschte Länge kürzen und auf Gehrung zuschneiden (45°-Winkel),anschließend die Kanten fein abschmirgeln. Auf Wunsch Holzleisten in Lieblingsfarbe lackieren und trocknen lassen.

Schritt 2

Pattex KLEBEN STATT BOHREN Kristallklar auf die Kanten auftragen und die Leisten zu einem Rechteck zusammenlegen. Den Rahmen an den vier Klebekanten mit Kreppband fixieren. 24 Stunden trocknen lassen.

Schritt 3

Pattex KLEBEN STATT BOHREN Kristallklar auf die Vorderseite der Leisten auftragen.

Schritt 4

Den Klebstoff mit einem kleinen Spatel oder Ähnlichem gleichmäßig verteilen. Die Schichtdicke des Klebstoffs muss mindestens 2 mm betragen.

Schritt 5

Die Polycarbonatplatte mittig auf dem Rahmen fixieren, sodass diese auf allen Seiten gleich weit übersteht. 24 Stunden trocknen lassen. Anschließend mit unseren Pattex KLEBEN STATT BOHREN Produkten das Malboard mit der  Rahmenseite an die Wand kleben. (Anleitung auf der Verpackungsrückseite beachten!) Je nach Untergrund oder Ausladung die Hebelwirkung beachten und bis zum Erreichen der Aushärtung Objekt abstützen oder fixieren. Verklebung kann nach 24 Stunden belastet werden.

Ähnliche

Projekte